• Willkommen im Forum drone-heaven.de

    Eure Diskussionsplattform zu allen Themen rund um Drohnen, von den Machern von DeinDrohnenpilot.de.

    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und Mitdiskutieren!

Wie lange wartet ihr schon auf die UAS-Betreiber-Nummer (e-ID)?

petro

Member
Registriert
10 August 2021
Beiträge
33
Dann hoffe ich mal, dass es bei mir auch jetzt schnell geht :) Ich habe am Samstag eine DJI Mini 2 gekauft, eine Versicherung abgeschlossen, die Registrierung, die Uploads und die Fernpiloten-Online-Prüfung (einfach nur aus Interesse, die Piloten-ID kam direkt im Anschluss mit dem Kompetenznachweis) beim LBA durchgeführt, Akkus sind geladen, DJI App installiert und eingerichtet, die erste Testrunde durch den Garten gedreht, jetzt fehlt mir nur noch die e-ID zum richtigen Start, heute am Dienstag ist leider noch keine Mail da und auch in meinem Profil beim LBA ist die Prüfung des Ausweises noch ausstehend :cautious:
Ich habe gelesen, dass es an der Drohne keine feuerfeste Plakette mit der e-ID mehr braucht, sondern z.B. auch ein mit einem P-Touch gedrucktes Etikett ausreicht, ist das so?
Hallo Freund @Marius.H da haben wir ja zeitgleich unsere DJI Mini 2 gekauft.
Mal sehen wer von uns beiden das Ding zuerst schrottet :) nur Spass !!

ich warte ja immer noch auf einen kompetenten Rat von Jemanden, wegen meiner Frage
nach einem leistungsfähigerem Ladegerät mit mehr Watt, um die Akkus schneller zu laden.
Siehe meinen andere Post mit den Ladegerät.

Mit nur 3 Akkus lohnt es nicht raus in die Natur zu gehen, die sind ruck zuck
leer geflogen. Ich will mir, aber erst nach mehreren Testflügen, da noch 3 zusätzlich
Akkus kaufen.
 

Oliver U.

New member
Registriert
11 August 2021
Beiträge
3
Drohne
DJI Mini 2
Hallo zusammen. Ich habe mich Anfang der Woche beim LBA registriert, Prüfung auch erfolgreich abgelegt, sowie Perso als Nachweis und Versicherungdaten hochgeladen. Bisher habe ich noch keine eID :confused: Allerdings bin ich auch nirgendwo aufgefordert worden irgendwas zu bezahlen an das LBA. Wie ist das bei euch? Kommt da noch was bezüglich Zahlung? Die eID wird ja quasi jetzt schon von heute auf morgen erteilt, so wie ich das sehe :unsure: ICh wollte auch ein p-touch Etikett an meiner Drohne anbrigen, wie mein Vorredner....
 

Marius.H

New member
Registriert
10 August 2021
Beiträge
12
Drohne
DJI Mini 2
Hallo zusammen. Ich habe mich Anfang der Woche beim LBA registriert, Prüfung auch erfolgreich abgelegt, sowie Perso als Nachweis und Versicherungdaten hochgeladen. Bisher habe ich noch keine eID :confused: Allerdings bin ich auch nirgendwo aufgefordert worden irgendwas zu bezahlen an das LBA. Wie ist das bei euch? Kommt da noch was bezüglich Zahlung? Die eID wird ja quasi jetzt schon von heute auf morgen erteilt, so wie ich das sehe :unsure: ICh wollte auch ein p-touch Etikett an meiner Drohne anbrigen, wie mein Vorredner....
Moin Oliver,
soweit ich gelesen habe, bleibt das alles kostenlos, ich habe meine e-ID bis heute auch noch nicht. Habe am Samstag, 07.08.21 schon alles eingereicht. nur meine Piloten-ID kam praktisch sofort nach der Prüfung, aber davon haben wir Mini 2 Piloten ja gar nichts.

Quelle: www.lba.de unter den FAQ habe ich das hier gefunden, dementsprechend sollte es mit dem p-touch reichen.

Muss ich weiterhin ein feuerfestes Schild mit meinem Namen und meiner Adresse auf meinem UAS anbringen?​

Gemäß den EU-Drohnen-Regularien ist kein feuerfestes Schild mehr erforderlich. An geeigneter Stelle muss jedoch eine Registrierungsnummer (e-ID) angebracht werden. Zu den geeigneten Stellen zählt hierbei auch das Batteriefach, wenn es sich um ein Flugmodell eines im Original existierenden Luftfahrzeuges handelt und das Anbringen der Registrierungsnummer das Gesamtbild des Flugmodells stören würde. Drohnen sind keine im Original existierenden Fugmodelle! Die Feuerfestigkeit der Beschriftung ist nicht mehr erforderlich.
Achtung!
Auch wenn die e-ID in die Fernidentifikationsfunktion des UAS eingegeben wurde, muss diese zusätzlich auch physisch am UAS selbst angebracht sein.

Darf ich die Betreiberregistriernummer auch als QR Code auf meinem UAS anbringen?​

Ja, die Betreiberregistrierung darf auch als QR-Code angebracht sein. Der Code muss in einer Größe aufgebracht werden, die das Lesen des Codes ohne Schwierigkeiten ermöglicht.
 

Oliver U.

New member
Registriert
11 August 2021
Beiträge
3
Drohne
DJI Mini 2
Moin Oliver,
soweit ich gelesen habe, bleibt das alles kostenlos, ich habe meine e-ID bis heute auch noch nicht. Habe am Samstag, 07.08.21 schon alles eingereicht. nur meine Piloten-ID kam praktisch sofort nach der Prüfung, aber davon haben wir Mini 2 Piloten ja gar nichts.

Quelle: www.lba.de unter den FAQ habe ich das hier gefunden, dementsprechend sollte es mit dem p-touch reichen.

Muss ich weiterhin ein feuerfestes Schild mit meinem Namen und meiner Adresse auf meinem UAS anbringen?​

Gemäß den EU-Drohnen-Regularien ist kein feuerfestes Schild mehr erforderlich. An geeigneter Stelle muss jedoch eine Registrierungsnummer (e-ID) angebracht werden. Zu den geeigneten Stellen zählt hierbei auch das Batteriefach, wenn es sich um ein Flugmodell eines im Original existierenden Luftfahrzeuges handelt und das Anbringen der Registrierungsnummer das Gesamtbild des Flugmodells stören würde. Drohnen sind keine im Original existierenden Fugmodelle! Die Feuerfestigkeit der Beschriftung ist nicht mehr erforderlich.
Achtung!
Auch wenn die e-ID in die Fernidentifikationsfunktion des UAS eingegeben wurde, muss diese zusätzlich auch physisch am UAS selbst angebracht sein.

Darf ich die Betreiberregistriernummer auch als QR Code auf meinem UAS anbringen?​

Ja, die Betreiberregistrierung darf auch als QR-Code angebracht sein. Der Code muss in einer Größe aufgebracht werden, die das Lesen des Codes ohne Schwierigkeiten ermöglicht.
dank dir für die Info. Wir fahren nämlich Ende des Monats in Urlaub und da wäre ich doch froh, ich hätte meine eID dann. Dachte garnicht, dass dies solange dauert :-( Hoffen wir mal das beste :)
 

Marius.H

New member
Registriert
10 August 2021
Beiträge
12
Drohne
DJI Mini 2
dank dir für die Info. Wir fahren nämlich Ende des Monats in Urlaub und da wäre ich doch froh, ich hätte meine eID dann. Dachte garnicht, dass dies solange dauert :-( Hoffen wir mal das beste :)
Naja, das LBA ist ja kein Betrieb der freien Wirtschaft sondern ein Amt 😅 Da werden deine Angaben manuell durch einen Mitarbeiter mit deinem eingescannten Ausweis abgeglichen 😬 so hab ich es jedenfalls gelesen. Solche Sachen die man aus der freien Wirtschaft kennt, wie digitaler Ausweis, Videoident, Postident usw kommt da gar nicht in Frage 😅 viel zu modern.
 

Wortversteher

New member
Registriert
11 August 2021
Beiträge
6
Drohne
DJI Mini 2
Ich warte seit vergangene Woche Donnerstag auf die Zuteilung einer UAS-Betreiber-Nummer (e-ID) (also ca. 4 1/2 Werktage). Am selben Tag habe ich alle erforderlichen Daten ausgefüllt und am Wochenende auch den EU-Kompetenznachweis A1/A3 absolviert, auch wenn er (erst einmal) für die DJI Mini 2 nicht erforderlich ist.
In einem anderen Forum wurde berichtet, dass die Zuteilung der e-ID in diesem Sommer zwischen wenigen Stunden bis ca. 14 Tage dauert. Es kann also noch ein wenig dauern - vor allem jetzt zu Ferienzeiten.
 

petro

Member
Registriert
10 August 2021
Beiträge
33
Da habe ICH wohl dann ausserordentliches Glück gehabt... nicht mal 24 Stunden hat es gedauert, von ablegen der
erfolgreichen Prüfung und hochladen aller erforderlichen Dokus am späten Abend. Am nächsten Tag Mittags war
alles perfekt und ich bekam die eID mit den 3 Pinzahlen noch hinten dran. Geld braucht man NOCH nicht bezahlen,
soll aber später wohl kostenpflichtig werden, wie ich so gelesen habe.
 

Dima

Administrator
Registriert
16 Januar 2021
Beiträge
214
Drohne
DJI Mini 2, DJI Mavic Air 2, DJI Mavic Pro, DJI FPV
Hallo zusammen. Ich habe mich Anfang der Woche beim LBA registriert, Prüfung auch erfolgreich abgelegt, sowie Perso als Nachweis und Versicherungdaten hochgeladen. Bisher habe ich noch keine eID :confused: Allerdings bin ich auch nirgendwo aufgefordert worden irgendwas zu bezahlen an das LBA. Wie ist das bei euch? Kommt da noch was bezüglich Zahlung? Die eID wird ja quasi jetzt schon von heute auf morgen erteilt, so wie ich das sehe :unsure: ICh wollte auch ein p-touch Etikett an meiner Drohne anbrigen, wie mein Vorredner....
@Marius.H hat ja bereits richtig von der LBA Seite zitiert, auf der die Frage nach einer feuerfesten Plakette geklärt wird. :)
Das Ganze haben wir auch in einem separaten Artikel zusammengefasst.

Bisher ist das ganze noch kostenlos, aber es soll "irgendwann" kostenpflichtig werden. Wann das genau passiert, ist noch nicht ganz klar. Es steht in direktem Zusammenhang mit der Überführung der EU-Drohnenverordnung in die nationale LuftVO (hier der passender Artikel). Hier ist man aber wohl kurz vor dem Abschluss bzw. plant es noch für dieses Jahr.

Dort findet sich auch ein Hinweis auf die Kosten für einen EU-Kompetenznachweis, die aber, wie im Artikel zu lesen ist, sehr überschaubar bleiben solten.
 
Oben